Kleinhaslacher SC 1:3 ASV Wangen

21.08.2016 - 15.00 Uhr
Eichenhainstadion Kleinhaslach


Aufstellung: Benjamin Stehle – Erwin Bumbar, Kevin Ehrmann, Nathanael Wenzel, Patrick Goj – Farhad Balaeikoradel, Philipp Egger, Martin Abler, Erhan Memedov, Farid Mohammadi – Dominik Izikowsky

Bank: Roderich Kulbach, Marvin Schwitalla, Dominik Lubrich, Ahmad Ajman

Torschützen: 1:1 Kevin Ehrmann (28. Minute)

Spielbericht: Ein äußerst durchwachsener Saisonauftakt für die 1. Mannschaft des KSC. Letztlich nicht unverdient konnte der ASV Wangen die Punkte aus dem Eichenhainstadion entführen. Konnte man vor einigen Wochen an gleicher Stelle gegen die Wangener noch mit 6:0 triumphieren, zeigte sich, was im Sommer bei beiden Mannschaften passierte. Zwar geschah bei beiden Mannschaften ein regelrechter Umbruch, doch hätte der KSC liebend gerne darauf verzichtet. Doch zum Spiel: Die Gäste kamen insgesamt deutlich besser in die Partie, doch die erste Chance hatte der KSC. Ein Kopfball konnte von einem Wangener Verteidiger gerade noch von der Linie gekratzt werden. Doch schon eine Minute später die Führung der Gäste: Wieder mal ein Fehler im Spielaufbau und dann wurde der KSC ausgekontert. Die Gäste waren im Anschluss deutlich sicherer am Ball und ließen diesen und den KSC laufen, kamen aber wie der KSC kaum zu wirklich gefährlichen Chancen. Dann aber doch der Ausgleich für den KSC. Einen flachen Freistoß aus 18 Metern ließ ein Verteidiger nach vorne abtropfen und Kevin Ehrmann versenkte den Ball ins Tor. Der KSC gewann in der Folge deutlich an Selbstvertrauen, war besser und kam zu Chancen, doch ins Tor ging keine. Nach dem Seitenwechsel war der KSC tonangebend und kam zu besten Chancen. Wieder musste ein Verteidiger für den geschlagenen Torwart auf der Linie retten, wieder kam man zu guten Schussgelegenheiten, doch ins Tor, da wollte der Ball einfach für den KSC einfach nicht mehr. Stattdessen konzentrierten sich die Gäste auf ihr Konterspiel und das gab schlussendlich den Ausschlag zu ihren Gunsten, denn so gingen sie nach 70 Minuten in Führung und machten nach 88 Minuten den Sieg endgültig klar.
Das Spiel an sich war nicht auf besonders hohem Niveau, doch auch deshalb sehr kurzweilig. Die Gäste verdienten sich ihren Sieg durch die mangelnde Chancenauswertung des KSC und ihrer taktischen Überlegenheit. Das der KSC hier noch Probleme haben wird zeichnete sich bereits in den vergangenen Wochen ab. Nun heißt es in den kommenden Wochen weiter zu arbeiten und wenn die Urlaubssaison dann endlich vorbei ist, dann wird es hoffentlich schnell gehen mit den richtigen Ergebnissen. Bis dahin muss man sich unter Umständen noch gedulden.


Vorspiel:

Kleinhaslacher SC II 1:11 ASV Wangen II

21.08.2016 - 13.15 Uhr


Aufstellung: Ronny Wiatr - Volker Notz, Elias Sutter, Marvin Schwitalla - Joshua Than, Ali Bostani, Dominik Krahn, Peter Haupt, Samet Gülümser - Florian Förster, Roderich Kulbach

Bank: Mateo Miller, Patrick Kolb

Torschütze: Florian Förster (11. Minute, Elfmeter)


Stadionzeitung - Ausgabe 1

Sonderausgabe

Ergebnisse

... lade Modul ...
Kleinhaslacher SC auf FuPa

Stadionzeitung