2. Runde Bezirkspokal
06.08.2014 - 18:30 Uhr

Hauptfeld TSV Aitrach
Oberhauser Weg, 88319 Aitrach

Aufstellung: Benjamin Stehle - Harald Prinz, Markus Felkel, Kerim Tarhan - Jens Kimmich, Joel Ficociello (ab 57.: Lukas Weiß; ab 90.: Samet Gülümser), Emanuel Männer, Matthias Reisch - Ümit Avsar, Dario Scelsi (ab. 70.: Federico Soravia)

Torschützen: 1:0 Dario Scelsi (23. Minute), 1:1 Unbekannt (44. Minute)

Spielbericht:Auch wenn das Ergebnis ein wenig darüber hinwegtäuscht, der KSC kommt zum Start der neuen Saison immer besser in Schwung. Die taktischen Vorgaben von Trainer Ayo Tarhan wurden im Vergleich zur Vorwoche deutlich besser umgesetzt und das Team war ab der ersten Minute äußerst präsent und konnte sich schon in der Anfangsphase gute Chancen herausarbeiten. Dennoch dauerte es bis zur 23. Minute ehe Neuzugang Dario Scelsi den KSC mit einem direkt verwandelten Freistoß von der linken Strafraumkante in Führung brachte. In der Folge gelang es dem Team sich weitere Torchancen herauszuspielen, schaffte es aber nicht dem Ball im Tor unterzubringen. Kurz vor der Halbzeit konnte Aitrach/Tannheim nach einem Freistoß von der linken Seite, den KSC-Torhüter Benjamin Stehle nicht festhalten konnte, per Nachschuss noch ausgleichen. Nichtsdestotrotz war der KSC nach dem Seitenwechsel noch dominanter, doch wie schon in der Vorwoche schaffte es die Mannschaft nicht, eine ihrer vielen Chancen zu nutzen. Dementsprechend stand es damit nach 90 Minuten weiterhin 1:1, was im Pokal das sofortige Elfmeterschießen bedeutet. Nach verwandelten Elfmetern von Kerim Tarhan, Samet Gülümser, Federico Soravia und Matthias Reisch steht das Team wie schon in den beiden Vorjahren in der dritten Runde des Kreispokals, die in der kommenden am Mittwoch oder Donnerstag ausgespielt werden wird.

Ergebnisse

... lade Modul ...
Kleinhaslacher SC auf FuPa