Hier stellen wir Ihnen alle Alle Informationen zum Thema Datenspeicherung der Vereinsmitglieder zur Verfügung:

Information der Datenverwendung und Datenspeicherung für persönliche Daten der Vereinsmitglieder
des Kleinhaslacher SC auf Basis der EU-Datenschutzrichtlinie Art. 13 DSGVO,
gültig ab dem 25.05.2018


I. Datenerfassung und Speicherung
Die Daten unserer Mitglieder werden nach Art.5 DSSGVO wie folgt gespeichert:

a. Daten zur Vereinsverwaltung ( Vereinsstatistik und Mitgliedsbeiträge ) werden vom gewählten Kassier verwaltet
b. In der Vereinsverwaltung werden Namen, Anschrift, E-Mail Adresse, und gegebenenfalls Bankdaten erfasst
c. Die Datenspeicherung der Vereinsverwaltung erfolgt über das DFBnet-Verein.
Der Kleinhaslacher SC verpflichtet sich die Daten nicht an dritte Personen weiter zu geben und nutzt sie
ausschließlich für oben genannten Zweck.
d. Daten für die Spielberechtigung der aktiven, volljährigen Mitglieder werden vom Spielleiter im DFBnet-Spielplus verwaltet.
e. Daten für die Spielberechtigung der aktiven, minderjährigen Mitglieder werden vom Jugendleiter DFBnet-Spielplus verwaltet.
f. Daten für die Spielberechtigung sind: Name, Anschrift, Alter, Geburtsort und ein Passbild.
g. Für die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien des Portals DFB-net Spielplus ist die DFBnet GmbH verantwortlich.
h. Die Daten der Spielberechtigung minderjähriger Mitglieder werden gegebenenfalls ausschließlich an
den Jugendleiter des SV-Maierhöfen weiter geleitet um dort den Spielbetrieb der Jugendmannschaften
der Spielgemeinschaft SV-Maierhöfen/Kleinhaslacher SC zu organisieren. Diese Daten dürfen nur
schriftlich oder per FAX übergeben werden.
i. Daten zu Spielstatistik für die öffentliche Plattform FuPa werden vom Spielleiter erhoben.
Diese Daten sind: Name, Alter, Aufgabe innerhalb der Mannschaft, Einsätze in Spielen pro Saison, Tore pro Saison, Verletzungsstand und ein Passbild.
j. Daten zur Spielstatistik für die Homepage werden vom Spielleiter erhoben. Diese Daten sind: Name und Mannschaftsfoto
k. Daten für Vereinsarbeit ( Namen, Anschriften, Telefonnummern ) werden vom gewählten Kassier verwaltet.
l. Die Daten für die Vereinsarbeit werden auf der Homepage gespeichert und veröffentlicht um somit für externe Personen ersichtlich zu sein.
m. Die Daten der Vereinsarbeit werden ausschließlich nur von den Mitgliedern der gewählten aktuellen Vorstandschaft verwendet.

II. Beginn und Dauer der Datenspeicherung
a. Der Beginn der Datenerhebung ist das Datum des unterschriebenen, schriftlichen Aufnahmeantrags
und der Einwilligung für die Datenspeicherung in oben genannten Absatz I.
b. Ende der Datenspeicherung und der somit sofortigen Löschung der Daten ist die schriftliche Kündigung zum Ende des laufenden Jahres.

III. Informationsrecht
Jedes volljährige Vereinsmitglied hat das Recht zu erfahren was mit seinen Daten passiert. Dies ist schriftlich beim Vorstand zu beantragen.

IV. Widerrufsrecht
Jedes volljährige Vereinsmitglied hat das Recht die Datenspeicherung in den einzelnen Fällen zu wiederrufen. Dies muss schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.

V. Folgen eines Wiederrufs
Sollte die Einwilligung der Datenspeicherung und Verarbeitung wiederrufen werden hat das verschiedene folgen:
a. Wiederruf auf Datenspeicherung zur Vereinsverwaltung hat den sofortigen Ausschluss des
jeweiligen Mitglieds aus dem Verein zur Folge
b. Wiederruf auf Datenspeicherung für Spielberechtigungen hat den sofortigen Ausschluss am aktiven
Spielbetrieb innerhalb des DFB zur Folge
c. Wiederruf auf Datenspeicherung für Spielstatistik hat weder a noch b zur Folge. Die Daten des
jeweiligen Mitglieds werden im Portal FuPa gelöscht.

VI. Beschwerderecht
Jedes volljährige Vereinsmitglied hat das Recht bei der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde sich zu
beschweren.

Kleinhaslach, 22.05.2018
Der Vorstand des Kleinhaslacher SC
Gez. Rolf Weiß

Ergebnisse

... lade Modul ...
Kleinhaslacher SC auf FuPa